Zum Inhalt

C

Chance

Chance

Eintrittsmöglichkeit eines nützlichen, positiven Ereignisses.

Claim Management (= Nachforderungsmanagement)

Claim Management (= Nachforderungsmanagement)

Komponente des professionellen Projektmanagements, in etwa zu übersetzen mit Aufbau und Abwehr von Nachforderungen. Claim: Anspruch, Anrecht, Forderung. CM wird meist übersetzt mit Nachforderungsmanagement.

Claimmanagement (= CM)

Claimmanagement (= CM)

Komponente des professionellen Projektmanagements, in etwa zu übersetzen mit Aufbau und Abwehr von Nachforderungen. Claim: Anspruch, Anrecht, Forderung. CM wird meist übersetzt mit Nachforderungsmanagement.

CM (= Claimmanagement)

CM (= Claimmanagement)

Komponente des professionellen Projektmanagements, in etwa zu übersetzen mit Aufbau und Abwehr von Nachforderungen. Claim: Anspruch, Anrecht, Forderung. CM wird meist übersetzt mit Nachforderungsmanagement.

Codierung

Codierung

Kennzeichnung von Objekten mit einem Code (= Schlüssel), der eine eindeutige Beziehung zwischen dem Objekt und seiner Beschreibung herstellt. Zu unterscheiden sind:

  1. Nach den verwendeten Zeichen:
    • Numerische Codes
    • Alphabetische Codes
    • Alphanumerische Codes

  2. Nach dem Aufbau:
    • Ungegliederte Codes
    • Mittels Separatoren (z. B. /, ., -) gegliederte Codes

  3. Nach Verwendungszweck:
    • Identifizierende Codes als Ordnungssystem (jedes Element hat seinen Code)
    • Klassifizierende Codes (jedes Merkmal hat seinen Code)

Control Charts

Control Charts

Diagramme und Tabellen, die einen Verlauf für Steuerungszwecke darstellen (z. B. Meilensteintrend- und Kostentrenddiagramme).

Control

Control

Ursprünglich im Sinne von Überwachung gebraucht, ist die Bedeutung von Control zunächst im Maschinenbau auf Steuerung erweitert worden und bedeutet nun auch im täglichen Leben etwas im Griff haben. Oft kann aus dem Kontext entnommen werden, welche Bedeutung gemeint ist. Im Zweifelsfall sollte jedoch stets nachgefragt werden.

Controller (= Projektcontroller)

Controller (= Projektcontroller)

Funktion im Projektmanagement, der das Controlling obliegt - im Regelfall als Stelle definiert. Der Controller hat im Wesentlichen Servicefunktion. Er trägt - etwas vereinfacht gesagt – insbesondere die Verantwortung dafür, dass der Status der einzelnen Projekte für alle Stakeholder jederzeit transparent ist. Er unterstützt den Projektleiter bei der Aufgabe des operativen Projektmanagements und mahnt gegebenenfalls auch Steuerungsaktionen an. Bei kleineren Projekten ist der Projektleiter häufig sein eigener Controller. Die Erfassung der Ist-Daten obliegt häufiger dem Projektassistenten. Ist die Bewertung der Abweichungen nicht geregelt, so bleibt sie dem Projektleiter überlassen. Das ist weder für das Projekt noch für ihn selbst ideal.

Controlling

Controlling

Laufende Erfassung der:

  • Ist-Daten über Zeit
  • Aufwand / Kosten
  • Leistung / Qualität
  • Bewertung von Soll-Ist-Abweichungen
  • Im Bedarfsfall Veranlassung von Maßnahmen

Die konkreten Ausprägungen des Controllings können sehr unterschiedlich sein, zum Beispiel hinsichtlich der Ausstattung mit Befugnissen.

Cross-functional (= Interdisziplinär)

Cross-functional (= Interdisziplinär)

Vorhandensein verschiedener Fachbereiche innerhalb eines Arbeitsbereichs.